Ab sofort im Kreismedienzentrum

Am 19. September 1865 brannte die Kernstadt des damals noch beschaulichen Ortes St. Georgen innerhalb weniger Stunden komplett ab. 2015 jährte sich das Ereignis zum 150. Mal. Mit dem Filmprojekt soll daran erinnert werden.

Infos zur DVD finden Sie unter www.funkenflug-film.de.

Mediennummer folgt!


Aktueller Medientipp

Dyslexie - Der Kampf mit den Buchstaben

Philipp Halbe kann nicht lesen und schreiben. Er geht dem Leben aus dem Weg, arbeitet nachts in einer Bar und lässt sich auf keine ernsthaften Beziehungen ein. Als eines Tages seine Tochter Lily vor der Tür steht, muss er sich den Herausforderungen des Lebens stellen.

Mediennummer 4675213

ca. 90 min / D 2014

 

 


Fotografieren - wir lassen Bilder sprechen

Sprachkompetenz ist der Schlüssel für erfolgreiche Kommunikation. Wer Bilder sprechen lassen möchte, muss gestalten können und somit die Grammatik der Bildsprache beherrschen. Eine wunderbare Möglichkeit, den eigenen Blick zu schärfen und sich über ein Bild mitzuteilen, bietet die Fotografie. Das hat uns dazu bewogen, in diesem Themenbereich einen weiteren Schwerpunkt für aktive Medienarbeit zu setzen.

Des Weiteren kann Ihnen das Medienzentrum eine komplett neue Fotoausstattung mit 8 Systemkameras des Typs Panasonic Lumix G6 und diversen Objektiven zur Verfügung stellen. In den vergangenen Monaten haben wir damit viele Ideen entwickelt und mit Schülergruppen getestet.

Lernen Sie unser Angebot kennen…


Wie wär´s mit einem Imagefilm?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man sich als Schule der Öffentlichkeit präsentieren kann: Flyer, Homepage, Zeitungsbericht, Veranstaltungen, Tag der offenen Schule. All das kann man aber auch in einem Imagefilm zusammenfassen und dem Betrachter in Kürze ein Bild vom Schulleben vermitteln. Ein Beispiel finden Sie hier.

 

 


E-Books produzieren und nutzen

Im vergangenen Februar hatten wir bei einer Fortbildungsveranstaltung den Geschäftsführer der Firma co.Tec Stefan Schätti zu Gast. Er präsentierte die in seinem Hause entwickelte Software „mybookmachine“.

Die vielfältigen Möglichkeiten von „mybookmachine“ in Kürze zu beschreiben ist schwierig. Zwei grundsätzliche Aspekte für die Nutzung lassen sich aber schnell benennen:

a) Man kann eigene multimediale elektronische Bücher produzieren und anderen Personen zur Verfügung stellen.
b) Man kann mithilfe von E-Books lernen und dabei auf multimediales Anschauungsmaterial zurückgreifen.

Für individualisierte Lernprozesse ist „mybookmachine“ ein interessantes Werkzeug. Wer verschiedene Beispielbücher kennenlernen möchte, findet in der Mediencloud von co.Tec eine Menge Anschauungsmaterial:

http://www.mybookmachine-online.de/index.php?Show=browser&cloud_id=2#?.

Geschichten aus der Kindheit - ein E-Book mit Pfiff

Ein erstes eigenes E-Book Projekt hat das Medienzentrum mit einer 5. Klasse des Gymnasiums am Romäusring in Villingen zum Ende des vergangenen Schuljahres produziert und hochgeladen. Die Kinder haben für ihr E-Book im Netz ganz viel Lob erhalten. So kam schon nach kurzer Zeit aus Hessen die Anfrage, ob man das E-Book auf den Bildungsserver des Bundeslandes stellen dürfte. Schauen Sie sich das Werk mal an. Es lohnt sich! Alle Informationen und Inhalte finden Sie hier.


Aktueller Gerätetipp

iPads - Unterrichten verändert sich

Wir beschäftigen uns schon seit geraumer Zeit mit dem Einsatz von iPads im Unterricht, waren aber bezüglich dem Verleih der Tablets bisher eher zurückhaltend. Der Grund hierfür lag in der  Administration der Geräte. Erst mit längerer Verzögerung hat Apple Volumenlizenzen an den Start gebracht, die als Grundlage für eine legale Verwaltung dienen. Mittlerweile gibt es einen Konfigurator und Hardware, um mehrere Geräte gleichzeitig einrichten und mit den gewünschten Apps betanken zu können. Auf diese Weise lassen sich individuelle Profile erstellen und verwalten. Damit sind für uns die Voraussetzungen geschaffen, die Tablets in den Verleih zu geben. Hier erhalten Sie weitere Informationen.


Medienrecherche

Medien am Standort Villingen

Medien am Standort Donaueschingen

Mit dem o.g. Link kommen Sie direkt zur Medienrecherche der Medienzentren im Schwarzwald-Baar-Kreis. Bedenken Sie bei Ihrer Medienauswahl, dass Sie über den  täglichen Transport per Kurier auf die Medien des zweiten Standortes zugreifen können.

Viel Erfolg!

Wenn Sie den Komfort der ONLINE-Reservierung und ONLINE-Verlängerung Ihrer Medien nutzen möchten, dann melden Sie sich am besten direkt im KMZ, damit wir gemeinsam Ihren ONLINE-Zugang einrichten können.

Kreismedienzentrum
Am Hoptbühl 2
78048 VS-Villingen

Fon: 07721 913-7200
Fax: 07721 913-8920
verleih.vs@kmz-sbk.de

Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch, Freitag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Montag
14:00 - 16:00 Uhr

Dienstag
8:00 Uhr - 16:00 Uhr

Donnerstag
8:00 Uhr - 17:30 Uhr


Kreismedienzentrum
Eichendorffstraße 19
78166 Donaueschingen

Fon: 0771 1050
Fax: 0771 15182
verleih.ds@kmz-sbk.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag
09:00 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag
14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Freitag
geschlossen